Nicht immer ist die Schwangerschaft für die werdenden Eltern ein harmonischer Verlauf. Körperliche, wie auch psychische Probleme können die Freude über das heranwachsende Baby mildern.

Mit Hilfe von Gesprächen, EEH - Einsatz ( Emotionelle Erste Hilfe ), Körperübungen, sowie Schmetterlingsmassage und Homöopathie, versuche ich ein harmonisches, entspanntes Gleichgewicht zu finden.

Akupunktur ist eine Behandlungsmethode der Traditionellen Chinesischen Medizin TCM.

In der Schwangerschaft gezielt eingesetzt, regt Akupunktur den gesamten Organismus an und hilft, den Muttermund weicher zu machen. Dadurch öffnet er sich unter dem Einfluss der Wehen schneller.

Eine Studie der Frauenklinik Mannheim hat gezeigt, dass Akupunktur die Eröffnungsphase (bis der Muttermund 10 cm geöffnet ist) um ca. 2 Stunden verkürzt. Die Akupunktur wird ab der 36. Schwangerschaftswoche bis zur Geburt eingesetzt.

Die Schwangerschaftsgymnastik mit Yogaelementen gibt den Frauen die Möglichkeit, sich auf die inneren und äußeren Veränderungen in der Schwangerschaft einzustellen. Mit sanften, kräftigenden Körperübungen, die mit bewusstem Atmen in Verbindung stehen, wird eine verbesserte Körperwahrnehmung und Beweglichkeit erreicht. Ein angenehmes Körpergefühl tritt ein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok