Familienhebamme

Familienhebammen sind staatlich geprüfte Hebammen mit einer pädagogischen Zusatzqualifikation. Als Familienhebamme biete ich Ihnen Unterstützung vor und nach der Geburt und begleite Sie auf Wunsch bis zum ersten Geburtstag Ihres Kindes. Ich stelle zum Beispiel Kontakt zu Behörden her und vermittel Hilfeleistungen. Familienhebammen kommen, anders als die Hebamme auch noch nach dem Wochenbett, zu den Müttern oder Familien in besonders schwierigen Lebenssituationen regelmäßig weiter, bis das Kind ein Jahr alt ist. Diese Leistung wird dann von der betreuenden oder zuständigen Stelle übernommen, das kann das Jugendamt, die Gemeinde oder auch das Sozialamt sein. In der Regel brauchen Sie sich um die Bezahlung nicht zu kümmern.

So kann die ungewohnte und manchmal auch schwierige neue Familiensituation besser gemeistert und dem Kind ein guter Start ins Leben ermöglicht werden. 

Ich biete folgende Leistungen an:

  • Unterstützung und Begleitung der Eltern bzw. anderer Bezugspersonen bei der Versorgung und Gesundheitsförderung des Säuglings
  • Beratung und Aufklärung über die Entwicklung und Regulationsfähigkeiten des Säuglings
  • Ressourcenorientiertes Arbeiten
  • Beziehungs- und Interaktionsgestaltung der primären Bezugsperson/en mit dem Säugling
  • Hilfestellung bei Anträgen und Behördengängen
  • Kooperation mit dem Auftraggeber (Jugendamt)
  • Interdisziplinäres und vernetztes Arbeiten (Lotsenfunktion gegenüber der Familie)
  • Wahrung des Kindeswohls und Erkennen von Kindeswohlgefährdung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok